nasse grenzerfahrung zwischen mir und mir

aarau. die multimediaperformance "undine" lockte das publikum in eine ungewohnte umgebung.
rap. aargauerzeitung, 27. mai 2002

vieles gab es in dem einstündigen tauchgang zu sehen, zu hören, zu entdecken. neue klangwelten taten sich auf. sie wurden von rafael baier geschaffen. zusammen mit dem lichtkonzept von lilian frei und thomas lempert entstand ein audiovisuelles ganzes, das vom publikum einiges abverlangte. und somit war das experiment gelungen, das wesen der undine getroffen.

»» pressebericht